"Start ins Schuljahr 2005/2006: Schulen sind vielfach echte Leistungsträger.

Veröffentlicht am 15.08.2005 in Bildung

21.623 Schülerinnen und Schüler besuchen im Schuljahr 2005/06 die öffentlichen Schulen im Landkreis Märkisch-Oderland. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 989 Schüler weniger. Damit setzt sich der Abwärtstrend im Landkreis fort. 1.550 Kinder wurden neu eingeschult. Durch die veränderte Einschulungspraxis gibt es in diesem Schuljahr 348 Schulanfänger mehr.

Der Schwerpunkt beim Rückgang liegt weiterhin im Bereich der Klassen 7 - 10, wo bereits im dritten Jahr in Folge geburtenschwache Jahrgänge aus den Grundschulen nachrücken. Die durchschnittliche Klassenstärke im Grundschulbereich liegt bei 21,7 Schülerinnen und Schülern, an den Oberschulen bei 25,8 und an den Gymnasien bei 26,4 Schülerinnen und Schülern. An elf Schulen im Landkreis konnten keine 7. Klassen gebildet werden. 65 Prozent der Schüler der 11. Klassen besuchen ein Gymnasium, 20 Prozent die Gesamtschule und 10 Prozent das Oberstufenzentrum. 611 Schüler sind an den Allgemeinen Förderschulen des Landkreises. Investitionen an Schulen im Landkreis werden u.a. am Gymnasium Neuenhagen und am OSZ Strausberg weitergeführt.

Gegenwärtig 8.000 Schüler im Landkreis nutzen die Schülerbeförderung, etwa 1.000 davon benötigen Schülerspezialverkehr, dass heißt, private Unternehmer nehmen die Aufgaben wahr, die durch den ÖPNV nicht realisiert werden können.

Karl-Heinz-Gebhard, Amtsleiter Schulverwaltungsamt:

"Mehr als ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler nutzen die Schülerbeförderung, um zu ihrer Schule zu gelangen. Diese 8.000 Anträge auf Beförderung zu ca. 120 verschiedenen Schulen waren durch unserer Mitarbeiter zu entscheiden. Täglich gehen noch bis zu 50 neue Anträge ein. Wer seinen Antrag fristgerecht gestellt hat, hat in der Regel auch das Busticket in den Händen. Die Anträge die nun noch eingehen, werden schnellstmöglich bearbeitet. Die Verzögerung in der Ausreichung der Tickets hätte in vielen Fällen durch eine rechtzeitige Antragsstellung vermieden werden können. Die vielen Einzelfallprüfungen nehmen viel Zeit in Anspruch. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck daran."

Jürgen Reinking, Landrat:

"Die Schulen in unserem Landkreis sind vielfach echte Leistungsträger. Neben dem täglichen Unterricht engagieren sich Lehrer und Schüler gleichermaßen in den verschiedensten Projektgruppen und Ganztagsangeboten. Erfolge bei Olympiaden, Auszeichnungen auf Landesebene, hervorragende Prüfungsergebnisse und Schulpartnerschaften in zahlreiche Länder zeigen, das unsere Schulen Orte lebendigen Miteinanders sind, und die Schüler nach dem Unterricht nicht einfach die Bücher zuklappen und nach Hause gehen."

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

 

 

 

 

 

News von websozis.info

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de