Klausurtagung der SPD-Landtagsfraktion: Zukunftsthemen Bildung und Technologie

Veröffentlicht am 10.01.2005 in MdB und MdL

Potsdam – Am Montag und Dienstag wird die SPD-Landtagsfraktion in Zeuthen im Rahmen einer Klausurtagung zentrale politische Themen für das neue Jahr beraten. Fraktionschef Günter Baaske erwartet „konkrete Ergebnisse, um den Jahresbeginn gleich mit Elan zu beginnen“. Themenschwerpunkte sind Bildungsqualität und Technologietransfer. Baaske: „Damit wollen wir uns mit zwei Zukunftsthemen beschäftigen, die grundlegend sind, um das Land voranzubringen, die Wirtschaft zu stärken und vor allem Arbeitsplätze zu schaffen“.

Die Klausur beginnt mit dem Besuch der Technischen Fachhochschule (TFH) Wildau und der Firma aircom. Beide Einrichtungen stehen in direktem Bezug zu den Themen der Klausur, insbesondere der Weiterentwicklung von Unternehmensnetzwerken (Clustern) und Kompetenzfeldern am Beispiel der Luft- und Raumfahrt. In der Fachhochschule geht es um Bildung, Technologietransfer und Zusammenarbeit mit Unternehmen. Die Firma aircom ist einer der Partner der TFH. Sie wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt 18 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehört u.a. die Luftfahrtindustrie.

Günter Baaske: „In dieser Region südöstlich von Berlin entsteht ein starkes Miteinander von Forschung, Entwicklung und Anwendung im Bereich der Luft- und Raumfahrt. Das ist ein Bereich, auf den wir uns künftig stark konzentrieren wollen. Der Ausbau des Flughafens Schönefeld ist dabei von zentraler Bedeutung“. Auf dem Gebiet sei, so Baaske, „eine besonders intensive Zusammenarbeit von Berlin und Brandenburg erforderlich, um die Gesamtregion nach vorne zu bringen. Mit ca. 16.000 Beschäftigten ist die Region die Nummer drei in Deutschland im Bereich der Luft- und Raumfahrt – mit einem Zuwachspotenzial von fast 20.000“. Im Rahmen der Klausur wird das Thema durch Vorträge und Diskussionen, u.a. zu verschiedenen Modellen des Technologietransfers, vertieft. Dabei soll ein Beschluss „Masterplan zur Clusterförderung“ gefasst werden.

Den zweiten Schwerpunkt der Klausur bildet die Diskussion über die Qualitätssicherung und –verbesserung an Brandenburgs Schulen. Barbara Drechsel von der Universität Kiel wird über die wichtigsten Ergebnisse der Pisastudie 2004 berichten. Baaske: „Mit dem neuen Schulgesetz verbessern wir die Schulstruktur und die Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen. Das ist von zentraler Bedeutung, um Bildung für alle überhaupt zu ermöglichen. Es geht jetzt um den nächsten Schritt: Die Qualität an unseren Schulen muss noch besser werden. Die Lehrer und Lehrerinnen müssen motiviert sein und Lust auf Schule, Lust auf Bildung haben.“ Dazu sollen bestehende Konzepte umgesetzt und neue Ideen entwickelt werden.

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

 

 

 

 

 

News von websozis.info

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de